Aktuelles

19.07.2019

Bürgersprechstunde am 19. August zum Thema Schulessen

Am Montag, 19.8., um 16 Uhr findet die nächste Bürgersprechstunde statt. Thema diesmal: Schulessen. - Hintergrund ist die umfangreiche Antwort auf eine grüne Anfrage zu Teilnahmequoten und zur Ausstattung der Essenräume in den Schulen, die viele Probleme aufzeigt. Wir informieren und wollen über Verbesserungsmöglichkeiten für ein attraktives und gesundes Schulessen diskutieren.

Die Sprechstunde findet im Fraktionsbüro der Grünen im Rathaus, Raum 3.12 statt. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um eine kurze Anmeldung gebeten unter 0381/381-1275 oder per Mail: b90-gruene.fraktion@rostock.de.

15.05.2019

Grüner Antrag für mehr Verkehrssicherheit vor Schulen, Kitas und Seniorenheimen

Die Bürgerschaft berät heute über einen Antrag der grünen Fraktion für mehr Verkehrssicherheit vor Schulen, Horten, Kitas, aber auch vor Seniorenheimen. Dazu gehört unter anderem eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 vor allen entsprechenden Einrichtungen. Der Stadtentwicklungsausschuss hat die Initiative bereits mehrheitlich befürwortet.

Zugleich kritisiert die grüne Fraktion die CDU-Forderung nach einer Rücknahme der veränderten Ampelschaltung am Holbeinplatz als verantwortungslos.

Mehr»

01.04.2019

GRÜNE wollen städtischen Zuschuss für Schulessen prüfen lassen

Die GRÜNEN in der Rostocker Bürgerschaft unterstützen den von der SPD eingebrachten Prüfauftrag, das Schulessen künftig über einen städtischen Betrieb zubereiten zu lassen. Ergänzend soll geprüft werden, ob mit einem Zuschuss für das Schulessen die Qualität verbessert werden kann. Ziel sollte eine gute, frische Zubereitung sein sowie die Erhöhung des Anteils von regionalen und Bio-Produkten, so der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Uwe Flachsmeyer.

Mehr»

08.03.2019

Gute Schulverpflegung benötigt attraktives Angebot und einladende Essensräume

In diesem Jahr muss die Bürgerschaft entscheiden, ob die Mittagsverpflegung an den Schulen neu ausgeschrieben oder der bestehende Vertrag mit der Firma Sodexo für weitere zwei Jahre verlängert wird. Die grüne Bürgerschaftsfraktion hat darum eine Anfrage an den Oberbürgermeister zur Nutzung des Angebots und zum vielfach kritisierten Zustand der Essensräume eingereicht. Für den Fraktionsvorsitzende der Grünen Uwe Flachsmeyer gehören Essensqualität und Essensatmosphäre zusammen.

Mehr»

Kategorien:Kinder/Jugend Grün
30.01.2019

Bürgerschaftsantrag gegen Verdrängung von Hartz-IV-Empfängern aus Innenstadt-Wohnungen

Die GRÜNEN in der Rostocker Bürgerschaft wollen in einem gemeinsamen Antrag mit den Fraktionen DIE LINKE und SPD die Verdrängung von Sozialhilfe- und Hartz-IV-Empfängern aus der Innenstadt bremsen. Dafür soll geprüft werden, ob die Stadt für die Stadtmitte und die KTV höhere Mietzahlungen übernimmt.

Mehr»

06.12.2018

Bürgersprechstunde am 10.12. zum Thema Schulsanierungen

Die Rostocker Bürgerschaftsfraktion der Grünen bietet am Montag, 10. Dezember, um 16 Uhr eine Bürgersprechstunde zum Thema Schulsanierungen und Investitionen in moderne Schulausstattung an. Sie findet im Fraktionsbüro der Grünen im Rathaus, Raum 3.12 statt. Gesprächspartner ist der Fraktionsvorsitzende Uwe Flachsmeyer, der auch Vorsitzender des für die Sanierungen zuständigen KOE-Ausschusses ist.

Mehr»

06.11.2018

GRÜNE fordern Schulsanierungen statt Verwaltungsneubau

Die Fraktion der GRÜNEN in der Rostocker Bürgerschaft fordert angesichts einer Vervierfachung der Baukosten vorerst auf den Neubau von Verwaltungsgebäuden am Neuen Markt sowie auf den Neubau des Petritores zu verzichten. Stattdessen sollen Schulsanierungen vorgezogen werden. Über einen entsprechenden Antrag soll Mitte November die Bürgerschaft abstimmen.

Mehr»

02.11.2018

Schienenersatzverkehr zwischen Marienehe und Warnemünde muss dringend besser werden

Die GRÜNEN in der Rostocker Bürgerschaft fordern von Verkehrsminister Christian Pegel und der Deutschen Bahn deutliche Nachbesserungen beim Schienenersatzverkehr zwischen Marienehe und Warnemünde. Fraktionschef Uwe Flachsmeyer: „Die aktuelle Situation ist ein Desaster. Die Zahl der Ersatzbusse reicht bei weitem nicht aus. Insbesondere Kinderwagen und Rollstuhlfahrer finden oft keinen Platz."

Mehr»

23.10.2018

Kostenloses Schülerticket gilt für alle Schüler mit Wohnsitz in Rostock

„Im Ergebnis der Berichterstattung zum kostenlosen Schülerticket haben uns zahlreiche Nachfragen von Eltern erreicht. Entgegen einzelner Fehlinterpretationen ist völlig klar, dass das kostenlose Schülerticket für alle Rostocker Schülerinnen und Schüler gilt, egal an welche Schule sie gehen, unterstreicht Uwe Flachsmeyer, Fraktionsvorsitzender der Grünen Rostock.

Mehr»

17.10.2018

GRÜNE begrüßen Beschluss für kostenfreies Schülerticket und Ausweitung des Sozialtarifs

Der Vorsitzende der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Uwe Flachsmeyer erklärt zu den heutigen Bürgerschaftsbeschlüssen für das kostenfreie Schülerticket und die Ausweitung des Sozialtarifs: „Heute war ein guter Tag für die Stärkung des öffentlichen Nahverkehrs und für die soziale Teilhabe in Rostock. Das kostenlose Ticket für alle Schülerinnen und Schüler ist ein finanzieller Kraftakt für die Hansestadt, darum ist es ein starkes Signal, dass alle Fraktionen diesen Antrag gemeinsam eingebracht haben.

Mehr»

URL:http://gruene-fraktion-rostock.de/news/kategorie/kinderjugend-1/article/gruener_antrag_fuer_mehr_verkehrssicherheit_vor_schulen_kitas_und_seniorenheimen/