24.07.2018

GRÜNE für BUGA mit soliden Finanzen, Bürgerbeteiligung und nachhaltigem Konzept

Die Bürgerschaftsfraktion der Grünen in Rostock spricht sich weiterhin für die BUGA 2025 in Rostock aus. "Dabei sind 3 Dinge unerlässlich: solide Finanzen, ehrliche Bürgerbeteiligung und eine tatsächlich grüne BUGA. Es steht für uns außer Frage, dass Investitionen in Schulen und Kitas, Geh- und Radwege nicht wegen der BUGA leiden dürfen, sondern bei der aktuellen Finanzausstattung der Stadt sogar erhöht werden müssen. Außerdem müssen Bürgerbeteiligung und ein nachhaltiges Konzept gewährleistet sein", betont Fraktionsvorsitzender Uwe Flachsmeyer.

"Der bisher vorliegende Entwurf erfüllt diese Voraussetzungen. In den letzten Wochen ist es aber etwas sehr ruhig um die BUGA-Planungen geworden. Das ist ein Zeichen dafür, dass gearbeitet wird. Aber wir halten es für erforderlich, dass von Seiten der Stadt die Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Verbände und auch die Bürgerschaft kontinuierlich und aktiv über den Stand der Planungen informiert werden, um damit eine breite Unterstützung für die BUGA zu gewinnen und zu erhalten," erklärt Uwe Flachsmeyer.

URL:http://gruene-fraktion-rostock.de/news/news-detail/article/gruene_fuer_buga_mit_soliden_finanzen_buergerbeteiligung_und_nachhaltigem_konzept/