14.05.2020

Konstruktives Gespräch und Zusammenarbeit mit Friday For Future

Gestern hatten unsere Fraktion und Umweltsenator Holger Matthäus ein sehr konstruktives Videomeeting mit Students For Future und Fridays For Future.

Themen waren das Paket von Sofortmaßnahmen für den Klimaschutz, der Haushaltsbeschluss und der Nachtragshaushalt sowie Klimaschutz in Zeiten von Corona. Es ist wieder einmal deutlich geworden, wie wichtig es ist, dass alle Beteiligten an einem Strang ziehen, damit wir den Klimaschutz in Rostock zusammen voranbringen können.

Mehr»

12.05.2020

1. Rostocker Mobilpunkt eröffnet

Gestern wurden die ersten Rostocker Mobilpunkte am Gertrudenplatz vom Umweltsenator Holger Matthäus eröffnet. Mobilpunkte sind gut sichtbare Orte, an denen mehrere umweltfreundliche Verkehrsmittel gebündelt werden. Dort stehen zukünftig öffentliche Stellplätze für Carsharing und das neue Lastenradverleihsystem HRO-BIKE zur Verfügung. Dadurch soll die Nutzung umweltfreundlicher Alternativen zum privaten PKW, wie etwa das Radfahren, Zufußgehen, die Nutzung von Bus, Bahn, Car- und Bikesharing sowie die E-Mobilität gefördert werden. Diese Angebote können besser wahrgenommen und genutzt werden, wenn sie gut sichtbar, gut erreichbar und im direkten Wohnumfeld vorhanden sind. Gefördert wurden die Mobilpunkte von dem EU-Projekt cities.multimodal, das die Stabstelle Mobilitätsmanagement leitet. Von der Grünen Fraktion waren Felix Winter als Vertreter des Ortsbeirates KTV und Andrea Krönert als Vertreterin des Ausschusses für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung bei der Eröffnung dabei. Das neue Lastradenverleihsystem könnt ihr kostenlos ausleihen unter www.hro-bike.de. Mehr Infos gibt's unter www.rostock.de/mobilpunkte

Mehr»

11.05.2020

In Rostock soll bis zur Bundesgartenschau 2025 das Warnowquartier zwischen Osthafen und Alter Dierkower Deponie gebaut werden. Unsere stellvertretende Fraktionsvorsitzende Andrea Krönert ruft zur aktiven Bürgerbeteiligung auf: "Wie stellt ihr Euch dieses neue Stadtviertel vor?" Möglichkeiten wären z.B. Wohnungen mit günstigen Mieten, Vereinshäuser, ein Umweltbildungszentrum... Ideen könnt ihr gerne an b90-gruene-fraktion@rostock.de oder direkt an die Stadtverwaltung schicken.

Mehr»

30.04.2020

Vorgaben für Nachtragshaushalt erlassen

Durch einen gemeinsamen Änderungsantrag mit der LINKEN.Partei, der CDU und der SPD wird die Bürgerschaft bei der Erstellung des Nachtragshaushaltes involviert. So sollen alle 14 Tage Haushaltsgespräche stattfinden, um wesentliche Änderungen der Ausgaben zu thematisieren. Zusätzlich soll eine monatliche Informationsvorlage den aktuellen Stand der Erarbeitung des Nachtragshaushaltes darstellen.

Mehr»

Kategorien:Anträge Mitteilung
30.04.2020

Haushalt 2020/2021 für Rostock beschlossen

Mit großer Mehrheit stimmte die Bürgerschaft gestern dem Doppelhaushalt 2020/2021 zu, obwohl noch erhebliche corona-bedingte Änderungen zu erwarten sind. Uwe Flachsmeyer betonte, dass unsere Fraktion den Haushalt in dieser Form mit trägt, um die Stadt in der aktuellen Krise voll handlungsfähig zu machen. „Es muss aber einen Nachtragshaushalt geben und hier brauchen wir mehr Investitionen in Zukunftsaufgaben wie Klimaschutz, die Anschaffung neuer Straßenbahnen und Radverkehr. Das neue Amt für Mobilität sowie die Fast-Lane Radverkehr mit zusätzlichem Personal sind dafür bereits ein erster Erfolg. Nun muss das auch im Haushalt so untersetzt werden, dass wir wirklich vorankommen.“

Mehr»

Kategorien:Anträge Mitteilung
URL:http://gruene-fraktion-rostock.de/startseite/browse/1/